Wie verpacke und lagere ich CBD Hanföl?

Wie verpacke und lagere ich CBD Hanföl?

Februar 17, 2020

CBD als hochwertiger Bestandteil in Cannabisblüten wird häufig zu Hautpflegeprodukten, pharmazeutischen Ölen usw. extrahiert. Es ist völlig anders als die Substanz namens THC. CBD enthält keine psychoaktiven Inhaltsstoffe. In einer Cannabispflanze ist der CBD-Gehalt viel geringer als der von THC, spiegelt aber auch den hohen Wert von CBD wider.

Hier müssen wir wissen, dass CBD-Hanföl und Cannabisöl nicht dieselbe Substanz sind. CBD-Hanföl wird hauptsächlich aus Cannabisblüten gewonnen, während Cannabisöl hauptsächlich aus Cannabissamen gewonnen wird, die dort kein CBD enthalten. Um zu verstehen, wie die Verpackung und Lagerung von CBD verwaltet wird, müssen wir die Eigenschaften von CBD-Hanföl kennen.

CBD lässt sich wie diese Substanz leicht zersetzen, daher sollten wir versuchen, einen kühlen und dunklen Ort in der Konservierung zu wählen. Wenn die Lagerung und Verpackung von CBD-Hanföl vorhanden ist, kann CBD-Öl lange gelagert werden, sogar bis zu einem Jahr. In einer offenen Umgebung dauert es ungefähr ein halbes Jahr.

Um die rein natürliche Wirkung von CBD-Hanföl zu gewährleisten, sollten wir zunächst vermeiden, dass das CBD-Hanföl langfristig direkten Kontakt mit der Luft hat. Wenn Sie die Lagerung von CBD-Hanföl ersetzen möchten, sollten Sie einen Behälter finden, der für eine lange Zeit aufbewahrt werden kann, anstatt einen zufälligen häufigen Austausch der Verpackungsvorrichtung zu wählen, da ein solcher Austausch zweifellos die Verschlechterung von CBD-Hanföl beschleunigt , verkürzen die Haltbarkeit. Darüber hinaus müssen wir sicherstellen, dass der Flaschenverschluss festgezogen oder vollständig verschlossen ist.

Zweitens sollten wir versuchen, CBD-Hanföl vor der Sonne zu schützen, um direktes Sonnenlicht zu vermeiden, da CBD-Hanföl bei Sonneneinstrahlung leicht zu Zersetzung führt und dann seine Wirksamkeit verliert. Dies erinnert uns auch daran, dass wir beim Verpacken von CBD-Hanföl den Einfluss des Sonnenlichts berücksichtigen sollten. Einige transparente oder schlecht verschlossene Verpackungen können nicht berücksichtigt werden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Verwendung von Aluminiumfolie zum Versiegeln in Betracht ziehen, so dass es sehr gut sein kann, die Zersetzung von Licht zu vermeiden.

Stellen Sie CBD-Hanfölprodukte nicht neben Geräte oder Orte, die extrem kühl oder zu heiß sind, wie z. B. Geräte wie Öfen oder Küchen. Was wir wissen müssen, ist, dass hohe Temperaturen dazu neigen, CBD-Hanföl abzubauen, was unseren ursprünglichen Absichten beim Kauf widerspricht.

Nun, da wir gesagt haben, dass das CBD-Hanföl in Umgebungen mit hohen Temperaturen leicht abgebaut werden kann, was ist mit der Kühlung? Hier sollten wir auch darauf achten, dass es die hohen Temperaturen nicht akzeptieren kann, was nicht bedeutet, dass CBD-Hanföl für die Lagerung in einer sehr niedrigen Umgebung geeignet ist, da es in diesem Fall einige CBD-Hanfölprodukte gibt, die fest werden, so dass Für die Verwendung von CBD-Hanföl ist dies ebenfalls sehr unpraktisch. Kühlschränke eignen sich relativ gut zur Lagerung von CBD-Hanföl. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Temperatur nicht zu niedrig eingestellt wird. Es wäre eine gute Wahl, es in den Keller oder in den Keller zu stellen.

Das von uns erwähnte CBD-Hanföl ist eigentlich ein allgemeines Konzept. Aufgrund seiner Reinheit und anderer Inhaltsstoffe gibt es tatsächlich viele Arten von CBD-Hanföl. Daher haben wir über Lagerungs- und Verpackungsmethoden gesprochen, die möglicherweise nicht für alle CBD-Hanföle geeignet sind, aber die Ergebnisse ähnlich sind, ist die Existenz von Nuancen sehr normal. Sie können auch unsere Website besuchen und unseren Redakteuren Ihre anderen Methoden oder Vorschläge zur Verfügung stellen.