Februar Verkauf-Verwenden Sie den Gutscheincode: Febr20, um 20% Rabatt zu erhalten

Marihuana-Schokoladen-Biskuit

Marihuana-Schokoladen-Biskuit

Dezember 10, 2019

Es ist unglaublich einfach, einen Marihuana-Schokoladenkuchen zuzubereiten, mit dem wir jeden Freund überraschen und gut lachen können, da seine Wirkung sehr intensiv ist. Es ist perfekt für jedes Abendessen, Mittagessen oder einfach für einen Snack an jedem Tag, da sein Geschmack spektakulär ist und jedem gefällt.

Zutaten:
200 g Schokolade (zum Schmelzen)
250 g Cannabisbutter
200 g Zucker
5 Eier
1 wenig Vanilleextrakt
350 g Mehl
2 große Esslöffel Kakaopulver
1 Esslöffel Hefe
1 Glas Milch
Ein Strom von Zitronensaft

Schritte des Marihuana-Schokoladen-Biskuitkuchen-Rezepts
Die Zubereitung von Cannabisbutter wird einer der wichtigsten Vorgänge bei der Zubereitung des Kuchens sein, da in diesem Moment die Cannabinoide in unser Rezept aufgenommen werden. Dies ist das erste, was wir tun sollten, da die Zubereitung 24 Stunden Pause umfasst. Deshalb müssen wir dies am Tag vor der Zubereitung unseres Kuchens tun.

Für die Herstellung von Marihuanabutter benötigen wir ungefähr 250 g Butter und ungefähr 20% des Gewichts der Blätter, oder 10%, wenn wir Knospen verwenden. Am ratsamsten ist es, Blätter und Knospen zu mischen, da Sie mit den Knospen mehr Qualität erzielen, aber mit den Blättern sparen Sie ein paar Knospen.

Es ist am besten, unser Gras zuerst in Wasser zu kochen, da es den gesamten Schmutz freisetzt, der es möglicherweise hat, und außerdem eine große Menge Chlorophyll verliert. Cannabinoide brauchen Fettzellen, damit sie sich verbinden können. Im Wasser können wir also sicher sein, dass nur das freigesetzt wird, was uns nicht interessiert. Sobald wir das Gras vollständig gereinigt haben, wird es Zeit, mit dem Kochen der Butter zu beginnen, denn wenn es gegründet ist, sollten wir unser Kraut werfen. Wir müssen es auf niedriger Hitze halten, damit die Cannabinoide nicht verdunsten, und in einem sehr langsamen Tempo umrühren, damit sie gut mit Butter imprägniert sind. Wir müssen es bei schwacher Hitze halten und etwa 30 Minuten lang umrühren. Dies ist die Zeit, die erforderlich ist, damit es seine gesamte Substanz freisetzt und kein Cannabinoid verdunstet. Butter hat eine große Menge an Fettzellen, an denen Cannabinoide haften, wodurch unser Kraut völlig unbrauchbar wird, da sein volles Potenzial jetzt in Butter steckt. Nach dem Entfernen ist die Butter flüssig und schwimmt auf dem Wasser. Wir müssen den Inhalt in eine tiefe Schüssel geben und bei Raumtemperatur stehen lassen. Nach ein paar Stunden sind Sie in perfektem Zustand, um es in den Kühlschrank zu stellen, so dass es nach 24 Stunden voll einsatzfähig ist. Nach einem Ruhetag im Kühlschrank bleibt eine harte Schicht Butter übrig, die auf dem Wasser schwimmt.

Die Zubereitung des Kuchens ist sehr einfach und wird kaum Zeit in Anspruch nehmen. Als erstes sollten wir den Ofen auf ca. 180 °C vorheizen.

Der nächste Schritt ist das Schmelzen der Schokolade, die wir im Mary Bath langsam schmelzen lassen. Während die Schokolade schmilzt, müssen wir den Zitronensaft zum Glas Milch geben und umrühren, ein paar Mal mit dem Löffel reichen. Die Schokolade sollte bereits geschmolzen sein, also entfernen wir sie und lassen sie bei Raumtemperatur stehen. Wir nehmen ein separates Gericht und gießen Mehl, Kakao und Hefe hinein und mischen es. Wir haben alles, was wir brauchen, um den Kuchen zuzubereiten.

Wir müssen die Butter mit dem Zucker schlagen, obwohl wir ein Minimum an Butter behalten müssen, um die Basis der Form zu verteilen, und dass sie nicht klebt, wenn wir sie backen. Sobald eine völlig homogene Paste übrig ist, wird es Zeit, 1 Ei hinzuzufügen, und wir werden erneut schlagen, bis es sich vollständig mit der Pasta vermischt. Wir wiederholen den Vorgang mit allen Eiern, wiederholen, dass es wichtig ist, eins nach dem anderen hinzuzufügen, und fügen Sie das nächste nicht hinzu, bis die Mischung vollständig homogen ist.

Es ist Zeit, die Schokolade hinzuzufügen, die Raumtemperatur haben sollte, aber noch geschmolzen ist. Wir werden auch den Vanilleextrakt hinzufügen und unsere Nudeln erneut schlagen, bis sie vollständig vermischt sind. Es ist an der Zeit, die Mischung aus Mehl, Kakao und Hefe einzugießen, aber wir werden sie nicht sofort werfen. Wir werden ein paar Esslöffel und einen Strom unserer Milch mit Zitrone gießen. Jetzt ist es an der Zeit, langsam zu wischen, um die beste Textur für unseren Kuchen zu erhalten. Wir müssen die Mischung des Mehls mit der der Milch abwechseln, bis wir beide maximal viermal wenden.

Es muss eine völlig homogene Paste sein, daher wird empfohlen, eine Weile zu schlagen und alles vollständig zu mischen. Jetzt ist es Zeit, die Form ein wenig mit der Butter zu bemalen, die wir vorher gelassen hatten, um unsere Mischung als nächstes zu entleeren, und wir werden sie bereit haben, um sie in den Ofen zu legen.

Mit 50 Minuten reicht es aus, dass unser Kuchen fest wird und einen dicken Teig bildet, den wir einige Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen müssen, und er ist vollständig verzehrfertig.

Dieser Kuchen hat einen spektakulären Geschmack, da die Bitterkeit der Schokolade den Geschmack von Marihuana verstärkt, der nach jedem Bissen einen starken Hintergrund hinterlässt. Wie bei allen von mir erklärten Rezepten dauert es länger, bis sie erscheinen, da wir auf die Verdauung warten müssen, aber sie wird intensiver sein, als wenn wir sie geraucht hätten.