Eine vollständige Anleitung zum Anbau von Unkraut in Innenräumen

Eine vollständige Anleitung zum Anbau von Unkraut in Innenräumen

März 14, 2020

Der Indoor-Cannabisanbau hat es möglich gemacht, Marihuana zu jeder Jahreszeit anzubauen, unabhängig vom Wetter. Der Umzug in Innenräumen hat nicht nur den Cannabisanbau zugänglicher und praktikabler gemacht, sondern vor allem für den normalen anständigen Stoner das kriminelle Element aus dem Kaufprozess entfernt. Wenn Sie Ihren eigenen Dope anbauen, brauchen Sie keinen Händler mehr. Die Selbstversorgung mit Cannabis ist das Hauptziel und kann erreicht werden, wenn Sie sich dazu entschließen.

Natürlich macht der Anbau in Innenräumen mit künstlichem Licht den Erzeuger für die Schaffung und Erhaltung der Wachstumsumgebung verantwortlich. Der Erzeuger und nicht Mutter Natur muss sich um die Cannabis- und Kontrollbedingungen kümmern. Wenn Sie Ihr eigenes Unkraut selbst anbauen möchten, müssen Sie darauf vorbereitet sein, etwa 3 Monate lang weibliche Cannabispflanzen zu pflegen.

Der Anbau von Unkraut ist ein praktisches Geschäft und erfordert spezielle Ausrüstung. Beleuchtungssets, Ventilatoren und Kohlefilter, Töpfe, Nährstoffe, Wachstumsmedien und ein Growzelt kosten Geld. Jeder Grow-Op hat Startkosten sowie Fixkosten wie Strom. Nach ein oder zwei Ernten haben sich die meisten Growshows jedoch im Keim mehr als bezahlt gemacht.

Wachsender Raum

Eine komplette Wachstumsumgebung mit allen notwendigen Anbaubedingungen kann online in einem Paket angeboten werden. Im Allgemeinen sind diese Anbausätze in drei große Anbauarten unterteilt: organischer Boden, Kokos und Hydrokultur. Allen gemeinsam ist ein Zelt. Die Unterbringung von Pflanzen in einem Cannabis-Anbauzelt in einem Gästezimmer ist für Hausbauern überall zum Standard geworden.

Wachstumszelte gibt es heutzutage in allen Formen und Größen. Alternativ können Sie einen Schrank oder einen ganzen freien Raum umbauen. Wenn Sie sich für den DIY-Garten entscheiden, können Sie den Raum für nichts anderes nutzen. Der Innengarten muss unter Quarantäne gestellt werden und Sie müssen ihn selbst mit reflektierenden Folien auskleiden. Außerdem muss der Bereich lichtdicht sein, um Unterbrechungen in der Dunkelperiode zu vermeiden. Vielleicht machst du auch ein paar DIY-Arbeiten.

Wachsender Raum

Eine komplette Lösung mit allen möglichen Anbaubed Bedingungen kann online in einem Paket angeboten werden. Im Allgemeinen sind diese Anbausätze in drei großen Anbauarten: organischer Boden, Kokos und Hydrokultur. Allen gemeinsamen ist ein Zelt. Die Unterbringung von Pflanzen in einem Cannabis-Anbauzelt in einem Gästezimmer ist für Hausbauern gehört zum Standard geworden.

Wachstumszelte gibt es Unterschiede in allen Formen und Größen. Alternativ können Sie einen Schrank oder einen freien Raum umbauen. Wenn Sie sich für den DIY-Garten entscheiden, können Sie den Raum für nichts nutzen. Der Innengarten muss unter Quarantäne gestellt werden und Sie müssen ihn selbst mit reflektierenden Folien auskleiden. Unterschiedliche muss der Bereich lichtdicht sein, um Handlungenungen in der Dunkelperiode zu gehören. Auch wenn Sie ein paar DIY-Arbeiten haben.

3" x 3" Growzelte sind die perfekte Größe, um 4-6 Pflanzen in voller Größe von Gemüse bis Blume zu züchten. Das kompakte Design ist ideal für Züchter mit begrenztem Platzangebot und passt gut in größere begehbare Kleiderschränke für einen abgeschiedenen Anbaubetrieb. Der tragbare 3x3-Wachstumsraum ist eine unserer beliebtesten Größen für Anfänger, um das Wachsen zu erlernen. Die 4-6 empfohlenen Pflanzen sind für den Durchschnittsmenschen einfach zu handhaben, bieten aber auch eine angemessene Menge für den persönlichen Gebrauch. Auf unseren Produktseiten finden Sie Empfehlungen zur Beleuchtung und Belüftung sowie zahlreiche weitere nützliche Informationen.

Der 4 x 4 Indoor-Anbauraum eignet sich perfekt für neue und erfahrene Züchter, die alle 3 Monate mehr als 6 mittlere bis große Pflanzen ernten möchten. Der Platzbedarf des 4x4-Wachstumszeltes passt auf ein 600 bis 1000 Watt großes Wachstumslicht (oder ein gleichwertiges) und passt fast überall in ein Haus, sodass Sie sich leicht für ein abgeschiedenes Wachstum verstecken können. Die Verwendung eines Wachstumszeltes zur Unterbringung Ihrer Pflanzen ist ideal, um sie frei von Verunreinigungen von außen zu halten, erleichtert die Geruchs- und Wärmekontrolle und hält alles in sich geschlossen.

Wachstumsbeleuchtung, Lichtabstand zu Pflanzen und deren Dauer

Licht wirkt als pflanzenerhaltendes Element während der Keimung und kann die Pflanzen später im Leben beeinträchtigen, wenn sie nicht das wertvolle Licht erhalten, das sie benötigen. Für eine ordnungsgemäße Keimung des Bodens sind auch die Nährstoffqualität und das Bewässerungsschema ausreichend.

Das Keimstadium ist so heikel, dass die Lichter etwas in der Nähe der Cannabispflanzen platziert werden sollten. Wenn Sie Leuchtstofflampen verwenden, ist es ideal, sie nur 4 Zoll über den Pflanzen zu platzieren.

Nachdem Ihre Samen gekeimt sind, lassen Sie sie im Pellet wachsen, aber stellen Sie sicher, dass sie ausreichend Licht bekommen. Der Lichtzyklus folgt wie folgt: Bis sie ungefähr 3 bis 1/2 Wochen alt sind, benötigen sie 18 Stunden pro Tag Licht und 6 Stunden Dunkelheit.

Die bequemste und einfachste Möglichkeit, dies zu steuern, besteht darin, das Licht auf einen Timer zu stellen. Wenn sie etwa 3 bis 31⁄2 Wochen alt sind, können Sie 12 Stunden Licht pro Tag und 12 Stunden Dunkelheit geben. Damit beginnt die Blütephase.

Lassen Sie uns nun etwas Licht darauf werfen, wie Sie dem Cannabissamen den natürlichen Lichteffekt verleihen können, wenn Sie Marihuana in einem Zelt in Innenräumen anbauen. Es gibt keine andere Möglichkeit, als LED-Wachstumslichter in Ihrem Wachstumszelt zu verwenden.

Diese Wachstumslichter verbrauchen weniger Strom und erzeugen wenig Wärme. Das spart Geld bei Stromrechnungen, da Sie weniger Strom für Licht verbrauchen. Sie können auch die Zeit verfolgen, indem Sie einen hochwertigen programmierbaren Timer verwenden.

Es gibt jedoch viele qualitativ hochwertige Zeitgeber zu einem sehr günstigen Preis auf dem Markt, aber sie führen keine genaue Zeitkontrolle durch, während die Erzeuger in den Urlaub fahren. Daher sollten Sie beim Kauf eines Timers nach einem Licht suchen, das eine große Menge an Strom verarbeiten kann, die Sie ziehen werden, wenn Sie ein starkes Licht verwenden.

BEST 480W LED GROW LIGHT FÜR 4X4 ft GROW BEREICH

VOLLSTÄNDIGES SPEKTRUM - viele Experimente, um sicherzustellen, dass dieses vollständige Spektrum das Pflanzenwachstum fördert. Es enthält universelles blau-rotes IR-UV und weißes Licht, das alles bietet, was Pflanzen im natürlichen Sonnenlicht wünschen. Die teure IR-UV-LED fördert Pflanzen zu Abwehrmechanismen, blaue und rote LED sind essentielles Licht für das Pflanzenwachstum.

VEG & BLOOM: Zwei separate Schalter: VEG für das Wachstum von Sämlingen, Bloom für Obst und Blumen. Veg / Bloom bietet eine stärkere Rot / Blau-Leistung, um maximale Leistung vom Sämling bis zur endgültigen Blüte zu erzielen.

Daisy Chain verfügbar: Das Netzkabel wird doppelt für Strom- und Daisy Chain verwendet. Hervorragend geeignet, um den Betrieb und die Verwaltung des Wachstums zu vereinfachen und mehr Wachstumslichter zu verbinden, während nur eine Steckdose verwendet wird.

600W HPS/MH 6" AIR COOLED PFLANZENLAMPE FÜR 4X4ft GROWZELT

Wenn Sie Marihuana in Innenräumen anbauen, können Sie mit einem 600-Watt-HPS-Pflanzenlampe einen Ertrag von etwa 18 Unzen pro 10 Fuß 2 erzielen.

600 W digitales dimmbares elektronisches Vorschaltgerät: Unterstützung von 120 V / 240 V Eingang; Dimmbare Optionen: 50%, 75%, 100%; 8 Fuß Hochleistungsnetzkabel enthalten; Eine stabile Ausgangsleistung sorgt für flimmerfreies Licht

1 x 600 W Super HPS-Lampe 2100K; 1 x 600 W MH-Lampe 6000K; Optimiertes Spektrum und hoher PAR (Photosynthetic Active Radiation), um ein gesundes Pflanzenwachstum zu fördern und schnell zu gedeihen

1 x Paar 8 Fuß verstellbares Ratschenclip-Aufhängeseil: Halten Sie bis zu 150 lbs; Digitaler Analog-Timer

Luftgekühlter 6-Zoll-Haubenreflektor: bis zu 4 'x 4' Lichtabdeckung; Eingebautes 15 Fuß Hochleistungslampenkabel mit E39 Ceramic Mogul Sockel und Standard Hydroponic S-Plug; Hoch 95% reflektierendes strukturiertes deutsches Aluminium maximiert das zu den Pflanzen reflektierte Licht

Mechanischer 24-Stunden-Plug-in-Timer von Century

Um Ihr Wachstum besser kontrollieren zu können, empfehlen unsere Experten, das Licht an einen Timer anzuschließen, damit Sie es einfach so einstellen können, dass es jeden Tag für die erforderlichen Stunden leuchtet.

Feuchtigkeits-Temperaturüberwachung in Innenräumen

Sie sollten Ihren Wachstumsraum (der aufgrund des Lichts im Allgemeinen 10 bis 15 Grad wärmer ist als der Raum, in dem er sich befindet) bei einer Temperatur zwischen 80 und 83 Grad Fahrenheit und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 Grad halten. Dieser Monitor ermöglicht dies Sie, um beide im Auge zu behalten. Für kleine Räume wie das vier Quadratmeter große Zelt sind normalerweise keine zusätzlichen Werkzeuge erforderlich, um die Luftfeuchtigkeit anzupassen. Sie können jedoch einen kleinen Luftbefeuchter hineinstecken, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen

Luftzirkulation

Durch die Verwendung von Pflanzenlampe wird während des Unkrautanbauprozesses etwas Wärme erzeugt. Während Cannabis Hitze bis zu einem gewissen Grad mag, kann zu viel Hitze die Pflanzen zum Brennen bringen, genau wie Pflanzen bei heißem, sonnigem Wetter im Sommer verbrannt werden. Um die Luft zirkulieren zu lassen, ist es daher wichtig, Lüfter oder andere bekannte Methoden zu verwenden.

Wie Sie wissen, ist frische Luft für die meisten Lebewesen wirklich wichtig. Ebenso benötigen Pflanzen etwas Qualitätsluft, um während ihres Wachstums zu überleben. Das Öffnen eines Fensters oder die Installation eines Ventilatorsystems im Raum kann Ihren Pflanzen daher helfen, die erforderliche Frischluft zu erhalten.

Im Winter oder bei kühlem Wetter ist es keine gute Idee, sich für einen Ventilator zu entscheiden. Es ist auch nicht geeignet, das Fenster des Wachstumszeltes sehr lange offen zu halten. Denn die kühle Luft, die von außen hereinkommt, kann Ihre Unkrautpflanzen behindern und es für Sie schwierig machen, sie wiederzugewinnen. Es gibt verschiedene Ventilatoren auf dem Markt, die Ihrem Indoor-Cannabisprodukt eine künstliche Luftzirkulationsquelle bieten

Geruchskontrollpraktiken während des Wachstumsprozesses

Nachdem Ihre Unkrautpflanzen einige Monate lang reif geworden sind, riechen sie sehr stark. Dies ist die Zeit, in der Ihr Geruchskontrollsystem benötigt wird. Dazu können Sie Kohlefilter zusammen mit Ihrem Luftzirkulationssystem anbringen.

Kanalarbeit ist IPowers Inline-Luftkohlefilter. Er gilt als der beste Luftfilter. Es kann ein Jahr dauern, wenn Sie die Flansche nach 6 Monaten wechseln. Dies ist die wartungsärmste Lösung.

Ein Kohlefilter erfüllt im Wesentlichen Funktionen wie das Entfernen von Verunreinigungen in der äußeren Umgebung. Wenn es um Geruchsmanagement geht, kann es in verschiedenen Formen durchgeführt werden, beispielsweise als Kohleblockwasserfilter.

Der Indoor-Anbauprozess von Cannabis erfordert die Verwendung von Düngemitteln und Nahrungsergänzungsmitteln. Das bringt zwar einige Vorteile, kann aber auch zu einem üblen Geruch führen. Der unangenehme Geruch von Cannabis kann sehr stark sein und sogar außerhalb des Zeltes wachsen. Dies ist der Grund, warum Sie einen besten Kohlefilter für das Zelt benötigen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass ein Kohlefilter Ihnen hilft, krankheitsverursachende Verbindungen aus den Pflanzen zu entfernen. Belüftung, mit der luftgetragene Insekten und pflanzenschädigende Bakterien vom Wachstumsraum ferngehalten werden können.

Dies hilft beim Aufbau des besten Gesundheitszustands Ihrer Pflanzen. Kohlefilter gibt es in zwei Hauptformen. Der erste ist ein Kohlefilter. Der zweite ist vielseitiger - eine Kombination aus Kohlefilterlüftern, die auch als Inline- und Abluftventilator fungieren kann.

Warum sind Luftreiniger in Wachstumsräumen notwendig? Denn in Wachstumsräumen, die nicht mit Luftreinigern ausgestattet sind, können Schimmel- oder Schimmelprobleme auftreten, die ganze Pflanzen verderben können. Ein Luftreiniger für einen Aufstellungsraum sollte in der Lage sein, sowohl Gerüche als auch die winzigen Sporen zu entfernen, die Schimmel auf den Pflanzen verursachen. Nur wenige andere Möglichkeiten, um Gerüche in einem Growbox loszuwerden.
Fabricpots

Diese Töpfe sind die neuesten und möglicherweise besten Wachstumsmethoden. Sie lassen die Pflanzenwurzeln atmen und abtropfen, damit sie nicht wurzelförmig oder wurzelgebunden werden. Diese Töpfe gibt es in verschiedenen Größen. Wir empfehlen fünf Gallonen Stoffbehälter als gute Größe.

Sie können je nach Anforderung auch eine kleinere oder größere Größe wählen. Es wird jedoch meistens empfohlen, einen Topf mit drei bis fünf Gallonen zu verwenden. Wenn Sie mehr als 25 Watt Licht pro Quadratfuß verwenden, müssen Sie belüftete Töpfe verwenden.

Hypergreens Pflanzentasse

Stellen Sie eine Untertasse unter Ihren Topf, um überschüssiges Wasser aufzufangen. Der Überschuss kann nach Ansicht unserer Experten hilfreich sein, um den Nährstoffgehalt in Ihrem Boden zu bestimmen und um festzustellen, wann die Bewässerung beendet werden muss.

Beschneidung

Zum Zeitpunkt der Ernte müssen Marihuana-Pflanzen beschnitten werden. Es hilft Ihnen, mehr Knospen zu produzieren. Viele Indoor-Züchter halten ihre Pflanzen unter Kontrolle, wenn sie aufgrund des Mangels an vertikalem Platz in ihrem Anbauraum in großem Maßstab wachsen.

Zimmerpflanzen wachsen nicht so groß wie Außenpflanzen, müssen jedoch unter Kontrolle gehalten werden, da sie richtig groß werden. Wenn Sie den oberen Stiel abschneiden, kann die Pflanze mehr Zweige bilden und breit werden, anstatt groß zu werden.

Um ein gleichmäßiges Wachstum zu erzielen, schneiden Sie die Triebe und Blätter, die der Pflanze nicht wirklich schaden, wenn sie in Maßen durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch zu viele Triebe und Blätter schneiden, kann es für die Pflanze auch schwierig werden, nachwachsen zu lassen. Und Sie müssen einige Zeit warten, bis es wieder nachwächst.

Viele Cannabis-Züchter betrachten diese Aktivität als Abfall, aber während des vegetativen Wachstums sind die Triebe der wichtigste Teil der Pflanze. Sie können einen hochwertigen Rauch erzeugen. Cannabisblätter können auch zum Kochen und für Esswaren verwendet werden.

Wasser

Wasser von guter Qualität ist eine Basis für den Anbau großartiger Cannabispflanzen. Wenn Sie einige der Feinheiten von Wasser verstehen und wissen, wie es sich auf Ihr Cannabis auswirken kann, können Sie die Dinge auf eine neue Stufe bringen.

Die Wasserqualität wird beim Cannabisanbau meist vernachlässigt. Es kann der Hauptgrund für so viele Probleme sein, einschließlich Nährstoffe. Bevor Sie mit dem Wachstumsprozess beginnen, fragen Sie sich, haben Sie in letzter Zeit Ihre Wasserqualität überprüft?

Sie sollten in Betracht ziehen, gefiltertes Wasser anstelle von direktem Wasser aus einem Wasserhahn zu verwenden. Es wird nur wenige Chemikalien enthalten. Das Anbringen eines Filters an Ihrem Wasserhahn ist eine der einfachsten Möglichkeiten, reines Wasser zu erhalten. Wir werden Sie auch über einige gute Filter informieren, die Sie während des Wachstumsprozesses verwenden können.

PUR-Filter gelten als besser als CULLIGAN oder andere Marken. Sie haben einen guten Ruf und benachrichtigen Sie, wenn es Zeit ist, die Filter zu wechseln. Das Beste an diesen Filtern ist, dass sie zu den meisten Wasserhähnen passen. Filter zuletzt für etwa 100 Gallonen.

Sie müssen die kleinen Pflanzen nur einmal pro Woche gießen. Erwachsene Pflanzen brauchen ungefähr einmal am Tag Wasser. Menschen mit großen Farmen haben ein Tropfbewässerungssystem. Sie können vorerst kleinere Einstellungen vornehmen. Kaufen Sie eine Gießkanne mit einem langen Auslauf, die das Gießen einfach macht.

Stellen Sie sicher, dass es unter Ihren Wasserhahn passt. Suchen Sie nach dem, der das Mischen von Flüssigdünger erleichtert. Es gibt bestimmte Möglichkeiten, um festzustellen, ob Ihre Pflanze Wasser benötigt oder nicht, indem Sie auf die Blätter schauen. Wenn sie langweilig aussehen und herunterhängen, bedeutet dies, dass sie Wasser benötigen. Zweitens, wenn sich der Boden trocken und warm anfühlt, geben Sie Ihren Pflanzen Wasser.

Wenn sich der Boden kühl und nass anfühlt, warten Sie, bis Ihre Pflanzen gegossen sind. Sie verwenden sogar das Hygrometer, wenn Sie nicht entscheiden können, ob Sie Ihre Pflanze gießen möchten oder nicht. Daher ist es ebenso wichtig wie die Qualität, Ihre Cannabisplantage in regelmäßigen und erforderlichen Abständen zu gießen.

Es sollte nicht vernachlässigt werden. Viele Probleme können auf Wasserinkonsistenzen zurückzuführen sein, die sich auf die Cannabispflanze auswirken können. Ein Teil davon können Pflanzen auch unter Über- oder Unterbewässerung leiden, dies kann Symptome von Über- oder Unterdüngung oder sogar Hitzestress beinhalten.

Abschließend

Wenn Sie Marihuana in Innenräumen anbauen möchten? Wenn Sie möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Indoor-Anbau-Kit zu wählen. Ein komplettes Indoor-Anbaupaket enthält Cannabis-Anbauzelte, Cannabis-Anbaulichter, Inline-Lüfter für Cannabis, Kohlefilter und einige andere notwendige Werkzeuge, die Sie benötigen. Dies spart Zeit bei der Auswahl von Anbaugeräten und ist wirklich billiger als der separate Kauf. Das Wichtigste ist, dass das Anbaupaket für Anfänger professionell ist.