BESCHREIBUNGEN VON VERSCHIEDENEN CANNABISSORTEN

BESCHREIBUNGEN VON VERSCHIEDENEN CANNABISSORTEN

Oktober 22, 2019

Einige Anfänger, die gerne Cannabis anbauen, möchten es vielleicht probieren, nachdem sie die grundlegenden Pflanzmethoden und einige Tricks gelernt haben. Aber wissen Sie, wie viele Arten von Cannabis es gibt? Was sind die Unterschiede zwischen verschiedenen Sorten? Welche Art von Cannabis möchten Sie? Dieser Artikel befasst sich mit der Vielfalt von Cannabis.

Cannabis kann in drei Arten unterteilt werden: Sativas (Der gewöhnliche oder echte Hanf), Indicas (Indischer Hanf) und Ruderalis (Ruderal-Hanf).

Cannabissorten

Sativas

Es ist eine unserer häufigsten Formen von Cannabis, die aus Ostasien stammt und auf der ganzen Welt bekannt ist. Jetzt können wir dieses Cannabis an vielen Orten finden und viele Hybriden wurden entwickelt, um es an verschiedene Klimazonen und Umgebungen überall anzupassen. Diese Art von Cannabis kann sehr hoch wachsen und braucht Licht für lange Zeit, um seine normale Pflanzenform beizubehalten, und wir können die Blütezeit beeinflussen, indem wir den Lichtzyklus steuern. Und in Bezug auf Funktionen geht es bei Sativas mehr darum, die Menschen in einem gereizten oder gereizteren Zustand zu halten. Es wird daher empfohlen, diese Art von Cannabis tagsüber zu verwenden.

Indicas

Indica, als eine Sorte von Cannabis, wächst nicht so hoch wie Sativas und blüht schneller. Obwohl es nicht bekannt ist, rücken die Indicas schnell in den Vordergrund, da die Leute mehr über Marihuana und dessen fortgesetzte Legalisierung erfahren. Indica stammt ursprünglich aus Indien und ähnelt eher Sträuchern als schlanken Pflanzen. Ihre Knospen sind breiter als das übliche Cannabis. Die Keimung von Indicas wird weitgehend durch den Lichtzyklus bestimmt. Darüber hinaus zeichnet sich Indica durch einen hohen THC-Gehalt aus, während der CBD-Gehalt nicht niedrig ist. Es ist im Allgemeinen nicht wie Sativa in Bezug auf das Rauchen von Produkten. Diese Art von Cannabis dient hauptsächlich dazu, den Körper in einem angenehmeren Gefühl zu entspannen. Aus diesem Grund empfehlen wir, es am besten nachts zu verwenden.

Ruderalis

Dieses Cannabis ist wegen seines hohen CBD-Gehalts sehr beliebt, was bedeutet, dass der medizinische Wert sehr hoch und der Gehalt an THC sehr niedrig ist. Eine solche Zusammensetzung zieht eine große Anzahl von Menschen an, die es verfolgen möchten. Es kommt hauptsächlich aus Ost- und Mitteleuropa. Im Allgemeinen wird es nicht sehr groß, es kann nur zwei Fuß hoch werden und die Zweige verästeln sich sehr stark. Viele Menschen betrachten es nicht als eine einzige Kategorie. Weil es seine eigenen einzigartigen Eigenschaften hat, kann es in kälteren Umgebungen überleben, was bei anderen Cannabissorten nicht möglich ist. Heute beschließt jeder, verschiedene Cannabissorten zu kreuzen, um neue Sorten zu erhalten und bessere und höhere Erträge zu erzielen. Insbesondere hat Ruderalis nicht nur einen höheren CBD-Gehalt, sondern fördert auch die Pflanzenblüte und beschleunigt die Blüte.

Haben Sie, nachdem Sie die wichtigsten Cannabissorten kennengelernt haben, eine klarere Richtung für die Wahl des Cannabis? Sie können die Sorte auswählen, die Sie entsprechend anbauen möchten. Wenn Sie weitere Fragen haben, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht im Kommentarbereich. Wir werden versuchen, diese für Sie zu beantworten. Wir bieten Ihnen eine umfassende Auswahl an Pflanzgeräten und professionelle Beratung.