6 Tipps zum Geldsparen beim Wechsel zu LED-Wachstumslampen

November 26, 2021

Bei der Investition in Pflanzenlampen ist es wichtig, langfristig zu denken. Beim Stöbern nach Pflanzenlampen sollten zwei wichtige Überlegungen angestellt werden: Welche Art von Erträgen kann eine Lampe produzieren? Wie viel kostet der Betrieb? Intelligente Landwirte wissen, dass ihr Gewinn von der Größe und Qualität ihrer Ernte abzüglich der Kosten für Verbrauchsmaterialien wie Strom, Dünger, Klone usw. bestimmt wird.

Ein wichtiges zu verstehendes Konzept ist, dass eine höhere Leuchtdichte zu höheren Erträgen führt, was zu mehr Gewinn pro Ernte führt – und LEDs erreichen dies und sparen gleichzeitig Geld, indem sie die Betriebskosten im Vergleich zu HPS/CMH-Leuchten senken. Durch die Umstellung auf eine höhere Leistung und effizientere LED-Beleuchtung können Sie Hunderte von Dollar pro Licht und Jahr sparen.
Die Vollspektrum-LED-Wachstumslichtabdeckung und die Anpassungsoptionen erneuern die Art und Weise, wie Landwirte den Anbau in Innenräumen und Gewächshäusern sehen. Die besten LED-Grow-Lampen sind effizient, energiesparend, aber vor allem auf lange Sicht wirklich kostengünstig. Es gibt viele Möglichkeiten, mit LEDs Geld zu sparen. Hier sind geldsparende Tipps, die Sie befolgen sollten, um Ihre Einsparungen mit LED-Wachstumslampen in Ihrem Anbaubetrieb für Heilpflanzen zu maximieren.

1. Installieren Sie mehrere LEDs

LED-Zuchtlampen haben die erstaunliche Fähigkeit, mit Hilfe von Optiken auf eine bestimmte Auswahl Ihrer Pflanzen zu zielen. Allerdings kann es mit nur einem Gerät eine Herausforderung sein, ultimative Lichtverhältnisse zu erzielen. Die Implementierung mehrerer Einheiten in Ihrem Anbaubetrieb ist eine der besten Möglichkeiten, beim Anbau von Heilpflanzen Geld zu sparen. Und dies wird den Ertrag auf lange Sicht maximieren.

2. Wasserverbrauch anpassen


Überwässerung ist ein häufiges Problem bei Anbauern, die gerade von HPS- oder HID-Geräten auf LEDs umsteigen. Der Grund ist einfach: Wenn Sie eine HID-Lampe verwenden, erhöhen Sie Ihre Wassermenge, um die hohe Wärme- und Infrarot (IR)-Lichtmenge, die von diesen hellen Lichtern erzeugt wird, auszugleichen. Wenn Sie nicht aufpassen, laufen Sie Gefahr, Ihre Pflanzen und Ihren Boden auszutrocknen.

LEDs hingegen erzeugen sehr wenig Wärme und praktisch kein IR-Licht, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre übliche Bewässerungsroutine reduzieren.

3. Überwachen Sie Ihre Hitze

Apropos Hitze, Kultivatoren, die HIDs verwenden, neigen dazu, sich bei der Einstellung der Umgebungstemperaturen ihrer Anbauanlage auf die hohe Hitze zu verlassen, die von diesen Lampen erzeugt wird. Andererseits erzeugen LED-Leuchten kaum Wärme. Bei LED-Zuchtlampen musst du darauf achten, dass deine Umgebungstemperatur zu niedrig ist, was wiederum deinem Grow schaden kann.

Die einfache Lösung besteht darin, die Temperatur Ihrer Zuchtanlage zu erhöhen. Dies könnte zwar bedeuten, dass Ihr Stromverbrauch für Heizungen steigen würde, aber die Energieeinsparungen, die Sie durch Ihre LED-Beleuchtung erzielen, sollten ausreichen, um positive Nettoeinsparungen zu erzielen.

4. Richten Sie Ihre Montagehöhe richtig ein

Da LEDs kühler laufen als andere Beleuchtungslösungen für den Anbau, trägt die Höhe (oder niedrig) der Montage Ihrer Grow-Lampen wesentlich dazu bei, Ihren Ertrag und Ihre Produktqualität aufrechtzuerhalten oder zu steigern.

Während die Bestimmung der idealen Montagehöhe für Ihre LEDs eine komplizierte Angelegenheit sein kann, mit Faktoren, die zu berücksichtigen sind, einschließlich einer Reihe von Glühbirnen und der Verfügbarkeit von natürlichem Sonnenlicht, ist eine gute Faustregel, sicherzustellen, dass Ihre LED-Zuchtlampen eine breite und gleichmäßige Lichtverteilung erzeugen .

Berücksichtigen Sie bei der Montage Ihrer LEDs drei Dinge:

  • Wählen Sie Pflanzenlampen mit einer breiten Lichtverteilung
  • Vermeiden Sie es, Ihre LEDs zu hoch zu montieren, da dies die Intensität jeder Glühbirne verringern kann
  • Vermeiden Sie eine zu niedrige Montage, da dies Ihre Pflanzen beschädigen kann
  • Dies erfordert natürlich ein wenig Experimentierfreude. Glücklicherweise geben die meisten LED-Growlight-Hersteller wie ECO Farm empfohlene Montagehöhen auf der Verpackung/Bedienungsanleitung an, um den Kultivierenden in dieser Angelegenheit zu helfen.

5. Definieren Sie Lichtzyklen

Lichtzyklen sind die Stunden von Licht und Dunkelheit, die eine Pflanze braucht, und stimuliert bei Bedarf die Photoperiode. Landwirte können die Lichtzyklen vollständig steuern und den Lebensrhythmus der Pflanzen beeinflussen. Wann immer Sie die Beleuchtungszyklusstrategien anwenden, sollten Sie den täglichen Lichtbedarf der Pflanze berücksichtigen. Der häufigste Lichtzyklus ist 18 Stunden Licht und 6 Stunden Dunkelheit, geeignet für Blumen im vegetativen Zustand. Ein weiteres Beispiel für einen beliebten Lichtzyklus sind die 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit, die die Blüte auslösen.

6. Verwenden Sie einen Controller

Sie möchten nicht, dass alle Ihre Geräte ständig auf Hochtouren laufen. Sie verbrauchen mehr Strom als nötig. Sie können auch am Ende Dinge übertreiben und andere Geräte verwenden, um sie zu korrigieren.

Sie sind viel besser dran, wenn Sie Controller verwenden. Sie werden Ihre Growroom-Ausrüstung so lange eingeschaltet lassen, wie Sie es brauchen, um Ihre optimalen Einstellungen beizubehalten.

Sie verfügen oft auch über eine Softstart-Technologie, um Spannungsspitzen zu vermeiden.

Empfehlung: Beste LED-Wachstumslampen für Ihr Geld

ECO Farm MB4 880W Master/Station Version Spectrum Tunable Samsung +Osram Chips Full Spectrum LED Grow Light Strips +UV IR

  • Die klappbare LED-Leuchte der ECO Farm Master/Station-Version mit 8 Balken kann den Bereich von 4'X4' und 5X5' gleichmäßig abdecken.
  • Tatsächliches 880W-Licht, liefert der Pflanze leistungsstarkes und hochwertiges Licht.
  • Hocheffiziente Vollspektrum-Lichtstreifen: Mit weißen Samsung-Chips und roten Osram-Chips können bis zu 2,8 μmol/J, PPF bis zu 2184 μmol/s erreicht werden.
  • Master-Version Licht mit eingebautem LCD-Farbbildschirm, der den detaillierten Status des Scheinwerfers und seiner Gruppenmitglieder anzeigt. Wie zum Beispiel
    Dimmprozentsatz, Watt, Ampere, PPF-Wert, Spektrum, Timer-Status.
  • Highlight: Eingebautes Kontrollsystem auf Master, mit stufenlosem Dimmer und fünfstufigem Timer. Ein Master kann bis zu 50 Stationen steuern. Mit anderen Worten, alle im Master vorgenommenen Änderungen werden auf allen verbundenen Stationen synchronisiert.
  • Spektrum abstimmbar. Es sind vier Arten von Spektrum in dieser Leuchte eingebaut, sie bietet ein geeignetes Spektrum für verschiedene Stadien des Heilpflanzenwachstums, wie V1 für die VEG-Phase, F1 für die Blütephase, FS für die letzten zwei Wochen der Blüte.
  • UV/IR-verstärkte Balken waren einfach zu installieren/deinstallieren von den Geräten. Item war unser kreativstes Mechanismusdesign, das Ihnen die zeitsparendste und bequemste Möglichkeit bietet, die Leuchte zu installieren.
  • Hinweis: Unsere Lampen enthalten standardmäßig UV-IR

ECO Farm 240W / 480W Dimmbares Quantum Board mit Samsung 301H Chips + UV IR und MeanWell Driver Red Version

  • Vollspektrum Samsung 301H 3500K + Rot 660 nm + UV + IR
  • Hohe Wirksamkeit: 2,6 umol / j
  • Hohe Ausbeute: Bis zu 2,2 g / Watt
  • Niedrigere Kosten und hohe Effizienz, höhere Erträge
  • Volles sonnenähnliches Spektrum
  • Gut gemacht und solide Konstruktion

ECO Farm Gespleißt 100W / 200W / 300W / 400W / 500W / 600W Quantum Board Vollspektrum Grüner Typ Mit Samsung 281B Chips

ECO Farm Gespleißt 100W / 200W / 300W / 400W / 500W / 600W Quantum Board Vollspektrum Grüner Typ Mit Samsung 281B Chips

  • Eingangsspannung: AC 100-270VAC
  • LED-Chips: Verwendung von Samsung 281B-Chips mit einer Lichtausbeute von bis zu 2,5 umol / j
  • Treiber: Wählen Sie ein hochwertiges UL-zertifiziertes Netzteil
  • Spektrum: Vollspektrum 3000K, 5000K, 660NM, 730NM, 380NM
  • Spleißbar, klein, hohe Leistung, Unterstützung für die Reihenschaltung von Eingängen
  • Garantie: 3 Jahre
  • Zertifizierung: CE RoHS FCC
  • Wärmeableitungsleistung: 4,0 mm dicker Aluminiumplattenkühler, schnelle Wärmeleitung, niedrige Temperatur
  • Anwendungsumgebung: Kann in trockenen / feuchten Gewächshäusern verwendet werden

Abschluss:

Befolgen Sie diese Tipps und Ihre LED-Zuchtlampen sollten die klügste Investition sein, die Sie für Ihr Grow-Setup tätigen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Gartenarbeit haben, besuchen Sie bitte unsere offizielle Website: de.growpackage.com

Unsere E-Mail-Adresse lautet: business@ecofarm.ca

Kontakt:

WhatsApp: +86 13155136939